Es geht - wie immer - langsam voran. Aber es geht voran. Hier mal aktuelle Eindrücke vom Baufortschritt. Zunächst der Bahnhof im Überblick. 3 Bahnsteiggleise fehlen noch. Die hinten sichbaren Gleise führen zur Drehscheibe, hier sollen noch ein Kohlebunker, Wasserkran etc. hin.

Bahnhof in der ÜbersichtLokschuppen

Der Lokschuppen selbst ist von Noch... und zwar der neue Bausatz aus gelasertem Karton. Verarbeitung und Aussehen überzeugen mich total. Der Lokschuppen hat selbstverständlich eine Inneneinrichtung und eine Beleuchtung. Auch das Umfeld ist schon grob fertiggestellt. Dies ist nämlich später die am schlechtesten zu erreichende Ecke, und da wollte ich schon viel vorbereiten. Details kommen natürlich noch.

Auf der anderen Seite ist der Wendel nun völlig unter dem Berg verschwunden. Auch hier kamen Drahtpapier, Gipsbinden und Gips zum Einsatz. Dieser wurde dann braun gestrichen, damit später nix durchscheint. Darauf kommt (im Vordergrund zu erahnen) gesiebte und getrocknete Erde aus dem Garten. Der Berg hinten links (die andere schwer zu erreichende Stelle) wartet noch auf seine Fertigstellung. Hier will ich eine Burgruine hinbauen...

Berg linksDie Ecke links hinten, noch ohne Details

Von der Straße die unter der Eisenbahnbrücke durchführt wird es noch eine Abzweigung auf den linken Berg geben. Hier schon mal die Vorbereitung dazu. Es wird hier noch ein kleiner Bach mit eingeplant.

Strassenabzweig

Und nun nochmal die rechte Seite des Bahnhofs. Das Stellwerk steht noch provisorisch, da fehlt noch die Einrichtung und die Beleuchtung. Hinten bei den Abstellgleisen sind 2 Lampen verbaut. Der Hügel im Vordergrund ist soweit mit Erde fertig, hier kommt eine Kleingartenanlage hin. Die will ich aber erst anfangen, wenn die groben Arbeiten am Bahnhof (Gleise und Bahnsteige) fertig sind. Ein paar Gartenhütten hab ich aber schon gebaut.

Rechte Seite