Und mal wieder Neuigkeiten. Ich hab mal wieder ein paar Gleise gekauft und weitergebaut. Auch ein Bahnhof ist entstanden und eine Tür wurde installiert (so langsam können die Katzen doch was kaputt machen - und das muss ja nicht sein). Die endgültige Höhe ist erreicht. 200mm über der Rahmenkante entsteht die sichtbare Ebene. Ganz schön hoch... wenn man das mal in echt sieht. Trotzdem hätte ich den Rahmen nicht tiefer haben wollen, sonst kommt man ja nicht mehr drunter.

Von Auhagen gabs schon im Juli den Bausatz "Neupreußen". Im Laufe einiger sonniger Sonntage wurde der im Garten in aller Ruhe zusammengebaut. Ich habe allerdings den Bahnsteig noch weggelassen, das wird ein Individualbau bei der Installation auf der Anlage. Auch eine der Mietzen ist sehr interessiert :-)

Und 4 Prozent Steigung müssen sehr bequem sein. Wenn da mal kein Zug kommt...

Damit aber die Aufbauten nicht leiden hab ich inzwischen eine Tür eingebaut (Bisher war der Raum türlos). Aus Platzgründen tuts jetzt eine einfache Falttür. So bleibt Platz zum abstellen von Baumaterial.